Hütter's Piccolo

Vom Guide MICHELIN ausgewählt

Regional Deutsch, Französisch

Bib Gourmand: Die besten preiswerten Adressen: hier werden sorgfältig zubereitete Mahlzeiten für bis zu 35€ angeboten.

Ein Besteck: Bewertung des Restaurants mit 1 bis 5 Bestecken ... .

Rheinbergstr. 49
51143 Porz-Langel
> Ihre Route mit ViaMichelin

Telefonnummer anzeigen



Keine Bewertung

  • Beschreibung
  • Menü und
    Preise
  • Bewertung (0)
  • Fotos (1)
  • Weitere
    Informationen
  • Beschreibung

KOMMENTAR DER MICHELIN-INSPEKTOREN

Im Hütter'schen Zweitrestaurant kocht der Gastgeber mit Bezug zur Region, hier und da kommt auch seine österreichischen Heimat durch. Stellen Sie sich einfach selbst Ihr 3-Gänge-Menü zusammen, der Preis bleibt immer gleich! Mögen Sie Kalbsniere? Das ist hier Spezialität. Zu empfehlen ist auch Wild aus der Region.

RAHMEN ODER AMBIENTE

  • Am Ufer gelegen
  • Terrasse mit Speiseservice
  • Menü und
    Preise

Details des Menüs

Menüs wochentags

  • Mittagessen ab 34 €
  • Abendessen ab 34 €

À la carte

  • Carte von 30 € bis 40 €
  • Bewertung (0)

Durchschnittliche Bewertung der Community

Dieses Restaurant ist bisher nicht bewertet worden.
Schreiben Sie die erste Bewertung !

Jetzt bewerten
  • Fotos (1)

Fotos des Restaurantbesitzers

Fotos der Community

Ihre Fotos hochladen
  • Weitere
    Informationen

Öffnungszeiten

Mo Di Mi Do Fr Sa So
mittags
mittags : Von 12h00 bis 14h00
mittags : Von 12h00 bis 14h00
mittags : Von 12h00 bis 14h00
mittags : Von 12h00 bis 14h00
mittags : Von 12h00 bis 14h00
mittags : Von 12h00 bis 14h00
abends
abends : Von 18h00 bis 21h30
abends : Von 18h00 bis 21h30
abends : Von 18h00 bis 21h30
abends : Von 18h00 bis 21h30
abends : Von 18h00 bis 21h30
abends : Von 18h00 bis 21h30

Betriebsferien

  • > Vom 24. Februar 2014 bis zum 04. März 2014

Ausstattung und Service

  • Parkplätze

Zahlungsmittel

  • Amex
  • Master Card
  • Visa
  • Diners club

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Außerdem interessant

Junge Brennnesselblätter schmecken als Pesto

In Ziergärten sind Brennnesseln den Besitzern meist ein Ärgernis, in Nutzgärten dagegen gern gesehen. Denn das als Unkraut verschriene Gewächs lässt sich gut für einen Wildkräutersalat, für ein Pesto oder als Gemüsebeilage verwenden.