Empfohlen im Guide MICHELIN

Restaurantbesuch ohne Hürden

Wie schön, wenn zu feierlichen Anlässen oder auch spontan die ganze Familie zu einem gemütlichen Restaurantbesuch zusammen kommt. Natürlich sollen auch die Familienmitglieder dabei sein, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Wir stellen barrierefreie Restaurants vor:

Die Ludinmühle in Freiamt. © Ludinmühle

Gerade zu den bevorstehenden Feiertagen - aber natürlich nicht nur dann - macht man sich Gedanken, welches Restaurant man mit der gehbehinderten Großmutter oder dem Bruder, der im Rollstuhl sitzt, besuchen kann. Selbstverständlich sollen auch die jüngere Schwester und ihr Mann samt Baby im Buggy mit dabei sein. Doch schon zwei oder drei Stufen, zu schmale Durchgänge oder zu schwaches Licht können zum Problem werden: Rollstuhlfahrern, Sehbehinderten, älteren und jüngeren Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Gründen in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, aber auch Eltern mit Kinderwagen, wird so der Restaurantbesuch verwehrt oder erschwert.

Alle Häuser, die im Guide MICHELIN als barrierefrei aufgeführt sind, werden auf Zugänglichkeit und Nutzbarkeit überprüft: Sind die Räumlichkeiten entsprechend großzügig, die Durchgänge breit genug, die Toiletten gut zugänglich und rollstuhlfahrergerecht angelegt, die Zugänge stufenlos, ist die Beleuchtung ausreichend, sind Handläufe vorhanden…? Alle diese Punkte und noch viel mehr werden von den MICHELIN Inspektoren in Augenschein genommen.

Auf in den Schwarzwald

Im familienfreundlichen Erholungsort Freiamt im Herzen des Schwarzwalds bietet die „Ludinmühle“ ein ideales Ambiente für die ganze Familie. Menschen mit Mobilitätseinschränkungen finden dort ungehinderten Zugang zu allen Räumlichkeiten, die hell und rundum großzügig angelegt sind. Ob Sie ein uriges Vesper zu sich nehmen, à la carte speisen oder lieber ein Mehrgänge-Menü zusammenstellen wollen - alle Gäste sind hier in guten und freundlichen Händen.

Das Team der „Ludinmühle“  versprüht Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft: „Jeder von uns kann einmal in eine Situation geraten, in der er vorübergehend oder leider auch dauerhaft ein Handicap zu bewältigen hat“, sagt Walter Zimmermann, Geschäftsführer der Ludinmühle, und ergänzt: „Für meine Mitarbeiter und für mich sind der gegenseitige Respekt und das Engagement für den anderen oberstes Gebot; bei uns soll sich jeder Gast wie zuhause fühlen“.

Naturpark Rhein-Westerwald

In Hardert, mitten im Naturpark Rhein-Westerwald, liegt das in vierter Generation geführte historische Hotel zur Post, welches das mit einem Bib Gourmand ausgezeichnete Restaurant „Corona“ beherbergt. Dort begrüßen Kerstin und Sergio Corona die Gäste mit allerlei feinen Genüssen. Das gediegene Ambiente der zwei Restauranträume mit insgesamt 60 Plätzen eignet sich ideal für Gesellschaften und Familienfeste, an denen selbstverständlich auch Menschen mit Mobilitätseinschränkungen teilnehmen können.

„Wir freuen uns, alle unsere Gäste zu verwöhnen“, unterstreicht Kerstin Corona, „uns ist die ältere Dame mit der Gehhilfe oder im Rollstuhl genau so willkommen wie das junge Paar mit dem Kinderwagen“. Selbstverständlich sind die Räumlichkeiten im Innenbereich ebenerdig und gut ausgeleuchtet. Für Weihnachten und Silvester haben sich Kerstin und Sergio Corona ganz besondere Gaumenfreuden ausgedacht - es empfiehlt sich, frühzeitig zu reservieren.

Oberpfälzische Tradition

Mit einer Vielzahl hauseigener Spezialitäten lädt der urige „Landgasthof Meier“ in Hilzhofen zum Verweilen ein. In seinen typischen Wirtsstuben steht die oberpfälzische Küche im Vordergrund. „Wir freuen uns, wenn sich der Gast bei uns wohl fühlt“, erklärt Inhaberin Claudia Meier und unterstreicht, dass alle Räume einschließlich der Toiletten behindertengerecht sind. „Wir haben beispielsweise auch darauf geachtet, dass die Lampen über den Tischen den Blickkontakt zum Gast nicht behindern. Das ist für alle angenehmer, aber besonders für gehörlose Menschen wichtig - so können wir besser mit ihnen kommunizieren“, ergänzt Michael Meier, der das Haus mit seiner Frau Claudia führt.

Zu Weihnachten gibt es im ehemaligen Kuh- und Schweinestall, der nicht nur gemütlich, sondern auch völlig barrierefrei eingerichtet wurde, das Weihnachtsgansessen. Das im Guide MICHELIN mit einem Bib Gourmand ausgezeichnete Haus verfügt über ein hauseigenes Gemüsefeld und einen Kräutergarten und verwöhnt seine Gäste mit allerlei Gerichten, die Tradition und Kreativität vereinen.

Praktische Informationen

Ludinmühle
Brettental 31
79348 Freiamt-Brettental
Tel.: 07645/91190
Für weitere Informationen klicken Sie hier: Ludinmühle

Corona
Mittelstr. 13
56579 Rengsdorf / Hardert
Tel.: 02634/2727
Für weitere Informationen klicken Sie hier: Corona

Landgasthof Meier
Hilzhofen 18
92367 Pilsach-Hilzhofen
Tel.: 09186/237
Für weitere Informationen klicken Sie hier: Landgasthof Meier

Der Guide MICHELIN Deutschland 2014 empfiehlt 2229 Restaurants und 3817 Hotels. Um das Buch jetzt zu bestellen, klicken Sie hier: Guide MICHELIN Deutschland 2014


 

 

 

Artikel zum gleichen Thema