Guide MICHELIN

Sterne-Restaurants unter 5€: Hongkong macht’s möglich!

Pünktlich zum neuen Jahr ist nun der Guide MICHELIN Hong Kong Macau 2013 erschienen. Er bietet ein einzigartiges Panorama der lokalen Gastronomie, von renommiertesten Restaurants bis hin zu kleinsten „Dim Sum Shops“. Einstiegspreis: 3€ das Menü!

© Michelin

Der Guide MICHELIN Hong Kong Macao 2013 umfasst an die 300 Restaurantempfehlungen in allen Preisklassen und Küchenstilen: renommierte kantonesische Küche (eine der raffiniertesten Küchen Chinas) aber auch Nudelrestaurants, Dim Sum Imbissstände usw. Die Michelin Inspektoren haben über sechzig dieser „Simple Shop Restaurants“ ausgewählt, die für die kulinarische Vielfalt dieser Region so typisch sind. Einige dieser Lokale sind sogar mit einem MICHELIN Stern ausgezeichnet worden.

Der MICHELIN Stern zeichnet bekanntermaßen einzig und allein die Qualität der Küche aus, ohne Berücksichtigung des Dekors des Restaurants. Ob für eine Sushi-Bar in Japan oder ein großes europäisches Restaurant, die Kriterien für die Vergabe von MICHELIN Sternen sind die gleichen: Qualtät der Produkte, die persönliche Note, die fachgerechte Zubereitung und der Geschmack sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis und die immer gleich bleibende Qualität. In Hongkong erfüllen viele Restaurants diese Kriterien, zum Beispiel Tim Ho Wan, ein kleiner, stets äußert gut besuchter „Dim Sum Shop“, dessen „Dumplings“ sich durch Finesse und aromatische Fülle auszeichnen. Die Überraschung: Die beiden angebotenen Menüs kosten maximal 30 bzw. 50 Hongkong-Dollar, das sind umgerechnet 3 bzw. 5 Euro! So werden Imbissstuben zu den preisgünstigsten Sterne-Restaurants der Welt …

 

 

Praktische Informationen

Guide MICHELIN Hong Kong Macau 2013
348 Empfehlungen (58 Hotels und 290 Restaurants, darunter 65 Neuzugänge, 68 Sterne und 76 Bib Gourmands), 542 Seiten, zweisprachig Englisch-Chinesisch, erhältlich hier.